Aromatherapie Schafgarbe Öl

Ätherisches Öl Achillea millefolium – Weisheit und Kraft

Ätherisches Öl Schafgarbe - Wirkung u. Anwendung

Ätherische Öle Schafgarbe-Wirkung u. Anwendung ©mica-Fotolia.com

Die Schafgarbe gehört zu den ältesten Heilkräutern. Sie beschleunigt die Wundheilung und ist antiseptisch. Aber sie stimuliert auch, dass seelische Wunden besser heilen. Sie fördert sowohl nachts einen erholsamen Schlaf als auch tagsüber das Wachbleiben.

Bei sogenannten Frauenproblemen in den Wechseljahren tut ein Tee aus Schafgarbe von Kopf bis Fuss wohl. Ihren botanischen Namen verdankt sie dem griechischen Helden Achilles.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema ätherische Öle Schafgarbe – Wirkung, Rezepte und Anwendung für Körper, Geist und Haut.

Pflanzenportrait

Die Schafgarbe gehört in die Pflanzengattung der Korbblütler. Sie wächst auf Wiesen, Feldern und an Wegrändern. Sie kann bis zu 80 cm hoch werden. Den deutschen Namen hat sie aufgrund ihrer Beleibtheit bei weidenden Schafen und die Endsilbe „Garbe“ bedeutet „gesund machen“.  

Sie hat einen kräftigen Stengel mit fein gefiederten Blätter und dichten tellerförmigen cremeweissen Blüten.

 

Aromatherapie mit Schafgarben Öl –  Warm und krautig

Das Öl weist durch seinen Azulengehalt eine dunkelblaue Farbe auf. In der Aromatherapie wird es in der Duftlampe, in Gesichts- und Körperölen, für Kompressen sowie für Sitz-und Vollbäder verwendet. Das ätherische Öl duftet warm, krautig und bitter-aromatisch. Es mischt sich gut mit Melisse, Myrthe, Lavendel und Muskatellersalbei.  

 

Kräftige Eigenschaften und Wirkung

Die Anwendung mit ätherisches Schafgarbenöl entfaltet auf den Körper folgende Eigenschaften:

  • entkrampfend
  • desinfizierend
  • bei Hämorrhoiden
  • bei Wechseljahresbeschwerden
  • bei Menstruationsbeschwerden
  • beschleunigt die Wundheilung
  • bei Magen-Darm Beschwerden
  • gegen Venenbeschwerden

Seelisch wirkt es:

  • hilft seelische Wunden heilen
  • öffnet den Blick für das Wesentliche
  • abends zum Einschlafen, tagsüber zum Wachbleiben
  • stärkt das Selbstvertrauen

Wirkung auf die Haut:

  • bei irritierter Haut
  • stark entzündungshemmend
  • bei offenen Beinen

 

Auf den Spuren der Geschichte

Da die Menschen in der Antike bereits um die aussergewöhnliche Bedeutung der Schafgarbe wussten, wurde sie der Venus geweiht.   Der botanische Name Achillea basiert auf den griechischen Helden Achilles. Dieser, so sagt die Legende, heilte seine Wunden mit dieser Pflanze, nachdem ihm Aphrodite dazu riet. 

Die Namen oder Duftnuancen aromatischer Pflanzen wurden in den philosophischen Schriften Chinas zu mythischen Symbolen. Im Buch der Wandlungen wies das Schafgarbenorakel den rechten Menschheitsweg auf. Das Orakel wird mit 50 Schafgarbenstengel befragt.  

Im Mittelalter war sie als Tonikum und Stimulans sehr beliebt.

Ein Liebesorakel aus dem alten England besagt, dass man das Kraut abends unters Kissen legen soll mit diesem Satz: Du schönes Venuskraut, dein wahrer Name ist Schafgarbe. Wer mein liebster Schatz wird sein, das verrate mir bitte bis morgen.

Sie galt in vielen Kulturen als Pflanze der Weisheit.

Im Ersten Weltkrieg diente sie für verwundete Soldaten zur Wunddesinfektion.

 

Anwendung – Tipps und Rezepte

Achtung! Die Schafgarbe löst in manchen Fällen beim Kontakt mit der Haut eine Allergie aus!

Zum Munterbleiben – Für die Duftlampe – Mischen Sie 3 Tropfen Schafgarbe, 3 Tropfen Muskatellersalbei und 2 Tropfen Rosengeranie in die Aromalampe.

Zum Einschlafen – Für die Duftlampe – Mischen Sie 3 Tropfen Schafgarbe, 3 Tropfen Lavendel und 2 Tropfen Melisse in die Aromalampe.

Bei entzündeter, geröteter Haut – 1 – 2 mal pro Woche anwenden – Mischen Sie 1/2 Teelöffel Magnesiumgranulat mit 1 Teelöffel Honig. Fügen Sie 1Tropfen Schafgarbe und 1 Tropfen Lavendel dazu. Tragen Sie die Gesichtsmaske für 20 Minuten, unter Aussparung der Augenpartie, auf. Mit Wasser gründlich abwaschen. 

Bei Venenbeschwerden – Beinwickel – Geben Sie in eine Schüssel 2 Liter kaltes Wasser und 3 Tropfen Schafgarbe.  Eine breite Bandage darin  tränken und die Beine vom Knöchel bis zum Oberschenkel umwickeln. 30 Minuten einwirken lassen.

Hier erhalten Sie ein komplette Übersicht von A – Z aller ätherischen Öle und wogegen sie wirken >

 

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens


Weitere beliebte Artikel: