Männerkosmetik

Hautpflege –  Das brauchen Männer wirklich!

was hilft gegen Doppelkinn

Männer Kosmetik – Tipps ©CURAphotography by Fotolia.com

Männer Kosmetik: Die meisten Herren wollen sich pflegen und gehen auch mal gern zur Kosmetikbehandlung. Eine perfekt gepflegte Männerhaut schenkt frisches Aussehen, macht sympathisch und erhöht heutzutage auch die Karrierechancen. „Mann“ weiss: Wer sich in seiner Haut wohl fühlt, hat die richtige Ausstrahlung – und damit Erfolg! Viele Frauen wissen, dass er hin und wieder heimlich in ihren Cremetopf greift, aber ist das für die männliche Haut sinnvoll?

Welche Produkte benötigt ein Mann? Ist seine Haut anders?  

Lesen Sie alles zum Thema: Männer Kosmetik –  Kosmetik Tipps Männer.  

 

Männer Kosmetik – Wie ist die Haut?

Die Haut des Mannes ist ungefähr 25 Prozent dicker und um einiges elastischer als die der Frau. Männerhaut produziert deutlich mehr Schweiss und Talg. Im Vergleich zu Frauen haben Männer eine 50-100% höhere Talgsekretion. Sie ist natürlich behaarter und tendiert deswegen noch mehr zu Unreinheiten. 

Im Durchschnitt rasiert sich ein Mann 21 000 Mal im Leben und verbringt damit ca. 3500 Stunden, in denen die Haut einen ganz besonderen Reiz erfährt: Barthaare und Gesichtshaut werden erweicht, und mit der Rasierklinge werden immerhin bis zu drei Hautschichten der oberen Hornschicht abgetragen. Kein Wunder also, dass die Gesichtshaut jetzt nach einer Beruhigung und Erfrischung verlangt, die nur mit kaltem Wasser allein wenig befriedigend ist. 

Aufbau, Regeneration, Vitalität und das Erscheinungsbild de Männerhaut ist ein komplexes Thema. Die Vitamin- und Mineralstoffversorgung spielt eine besondere Rolle. Vitamine und Minerale regen die Zellerneuerung sowie deren Wachstum an, schützen das Hautgewebe vor schädlichen äusseren Einflüssen und sorgen für ein frisches, erholtes Aussehen. Mangelt es an Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente wird die Haut oft trocken, fahl, uneben, grossporig und unattraktiv.

Die Haut des Mannes enthält jedoch mehr Kollagen und altert erst ab dem 40. Lebensjahr. Wenn der Alterungsprozess jedoch einsetzt, läuft die Hautalterung umso schneller und ausgeprägter. 

 

Männer Kosmetik – Gepflegte Männerhaut

Ich empfehle „Mann“ grundsätzlich eine spezielle Herrenkosmetik.

Funktionspräparate für Männerhaut haben eine leichte Textur, sind einfach in der Handhabung sowie überzeugend in der Wirkung und kommen der männlichen praktischen Denkweise besonders entgegen. Die Pflegeprodukte für das Gesicht bieten:

  • Speziallösungen nach der Rasur
  • herb frische Duftnote mit maskulinem Charakter
  • gepflegte, straffe Haut für selbstbewusste Geniesser

1.) Lotion nach der Rasur

Ein After Shave ist von einzigartiger Textur. Die nicht fettende Lotion zieht besonders rasch in die Haut ein und hinterlässt dabei ein angenehmes Frischegefühl. Rötungen und Irritationen nach der Rasur klingen besonders schnell ab und eine Extraportion Feuchtigkeit glättet die Haut. 

Tipps zu den Vorteilen:

  • lindert rasurbedingte Hautreizungen
  • perfektes Finish nach jeder Rasur
  • feuchtigkeitsspendend
  • vermeidet entzündete Haarfollikel im Bartstoppelbereich
  • mildernd und entspannend
  • schnelle unkomplizierte Anwendung

2.) Nichtfettende Gelcreme zur täglichen Hautpflege 

Diese tägliche  Pflege lässt Männerhaut attraktiver erscheinen und schützt vor vorzeitiger Hautalterung. Mineral- und vitaminreiche Feuchtigkeitsspender wirken revitalisierend.  

Tipps zu den Vorteilen:

  • spendet intensiv Feuchtigkeit
  • strafft Männerhaut
  • vitalisiert müde, fahle Haut
  • schützt vor freien Radikalen

3.) Wirkstoff-Konzentrat zur Hautglättung 

Es wirkt der vorzeitigen Hautalterung in zweifacher Weise entgegen.

Tipps zu den Vorteilen:

  • kraftvoll vitalere Haut
  • glättet die Haut und erhöht deren Spannkraft
  • unterstützt und stimuliert den hauteigenen Regenerationsprozess
  • setzt freie Radikale „matt“

 

Männer Kosmetik – Was braucht Männerhaut?

Inhaltsstoffe in diesen Produkten können beispielsweise sein:

  • Bisabolol: entzündungswidrig, besänftigend, mildert Rötungen
  • Hyaluronsäure: feuchtigkeitsspendend und -bewahrend
  • Panthenol: verbessert die Regenerationstätigkeit der Haut, erhöht deren Eigenschutz, lindert Hautreizungen, weichmachend
  • Sensitive-Komplex: Extrakt aus Hefezellen, Mäusedorn, Ringelblume, Rosskastanie, Süßholz und Wassernabelkraut; wirkt beruhugend, entzündungshemmend,juckreizstillend, anti-ödematös, hautstärkend
  • VitaminC-Phosphat: stärkt die Kollagensynthese
  • Vitamin E-Acetat: Radikalfänger, beugt lichtbedingter Hautalterung vor
  • Vitamin A Palmitat: verbessert die Regenerationstätigkeit der Haut, erhöht deren Eigenschutz
  • Pentapeptid: stimuliert Bindegewebszellen zur Produktion neuer kollagener Fasern
  • Codium Tomentosum: Atlantikalgen, reich an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen, feuchtigkeitsspendend, revitalisierend

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens

 

Weitere beliebte Artikel: