Mascara und Wimperntusche richtig auftragen

Tipps & Tricks für lange, schöne Wimpern

Wimperntusche richtig auftragen für Anfänger

Mascara richtig auftragen Foto: Pixabay.com

Jede Frau wünscht sich lange, dichte und glänzende Wimpern. Lange Wimpern machen attraktiv. Besonders blonde Frauen haben oft kurze Wimpern. Mascara ist das häufigste Schminkutensil. Bei einer guten Wimperntusche ist das Bürstchen ausschlaggebend. Mit einer gebogenen Bürste kann man im Handumdrehen kurze Wimpern optisch verlängern und dichter schminken. 

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Mascara und Wimperntusche richtig auftragen. Tipps und Tricks für lange Wimpern. 

 

Anleitung: Wie trage ich Wimperntusche richtig auf? 

Mit kurzen Wimpern ist ein eindrucksvoller Augenaufschlag nicht ganz so beeindruckend.

Hier meine Anleitung:

  • Pudern Sie als erstes die Wimpern mit Gesichtspuder ab, so wird das Resultat dichter. Ganz wichtig ist dann der Bürstenstrich am oberen Wimpernansatz. Bei kurzen und langen Wimpern muss immer erst der Ansatz einige Male getuscht werden. Erst danach werden die Spitzen ein paarmal getuscht. So gewinnt man den perfekten und geschwungenen Augenaufschlag
  • Tuscht man nur die Spitzen klappen die Wimpern nach unten, da auch Mascara ein Gewicht hat. Zum Schluss werden die unteren Wimpern getuscht
  • Am besten eignet sich schwarze Mascara für kurze Wimpern
  • Achten Sie darauf, eine Mascara nicht länger als 6 Wochen zu benutzen. Hier können sich etliche Bakterien ansiedeln!

 

Tipps & Tricks für lange, glänzende und gesunde Wimpern

Natürliche Hausmittel können den Haarschmuck der Augen dichter, glänzender und länger zaubern. 

  • Olivenöl ist reich an Ölsäure und Vitamin E und ein hervorragendes Hausmittel, um die Wimpern zu pflegen. Es aktiviert das Wimpernwachstum bei regelmäßiger Anwendung und die Wimpern bekommen einen dunklen und seidigen Glanz. Anwendung: Mit einem sauberen Mascarabürstchen erwärmtes Olivenöl abends auf die Wimpern auftragen, über Nacht einwirken lassen
  • Kokosöl ist auch ein natürliches Hausmittel, das das Haarwachstum stimuliert. Wenden Sie es regelmäßig an und Ihre Wimpern werden von Woche zu Woche schöner. Benutzen Sie hochwertiges Kokosöl, denn dies enthält wertvolle Vitamine und Mineralien. Anwendung: Mit einem sauberen Mascarabürstchen erwärmtes Kokosöl abends auf die Wimpern auftragen, über Nacht einwirken lassen

 

Wimpern färben

Bei hellen Wimpern ist das Färben eine gute Variante, die Härchen optisch länger wirken zu lassen. Bei regelmäßigem Färben alle drei Wochen wird das Ergebnis besonders schön. Allerdings sollte man dies entweder im Kosmetikinstitut oder beim Friseur machen lassen, da eine Selbstanwendung nicht das gewünschte Ergebnis liefert. 

 

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit Birgit Martens"

 

Weitere beliebte Artikel: