Meditation Wirkung

Meditieren – Vorteile für die Gesundheit

Meditation Vorteile

Meditation Wirkung ©Floydine by Fotolia.com

Meditation Wirkung: Jeder Gedanke löst eine Kettenreaktion aus. „Drum hüte dich vor negativen Gedanken, denn sie könnten in Erfüllung gehen“.

Gerade in unserer Zeit wird es für viele Menschen immer wichtiger, sich selbst wieder geistig in die Balance zu rücken. Die Meditation ist keine geheimnisvolle Angelegenheit, sie wird nämlich ständig praktiziert. Nur über die Art, wie Sie zukünftig meditieren wollen, darüber sollten Sie sich möglichst klar sein. Es ist Ihre Entscheidung!

Lesen Sie im Beautyblog alles zum Thema: Meditation Wirkung – Vorteile durch Meditieren für die Gesundheit.

 

Meditation Wirkung – Große Bedeutung

Manchmal ist man sich nicht wirklich bewusst, dass das eigene Leben haargenau so verläuft, in wieweit die eigene Individualität dies bestimmt. 

Zunächst möchte ich das Wort „Meditation“ erklären.

Defintion: Es kommt aus dem lateinischen Sprachgebrauch „meditari“ und bedeutet so viel wie: Unter Einbeziehung der eigenen Reichweite des Bewusstseins in der Mitte zu stehen. 

Dieser Basispunkt, der eigene Kreis, bestimmt das Ermessen des gesamten geistigen Zentrums, das Erkennen von ICH BIN. Das ist der sogenannte „geistige Horizont“.  

Kreist das geistige Zentrum nun aber unaufhörlich um materielle Dinge, dann ruht dieses Bewusstsein nicht mehr in der Balance, weil der Mensch sich im vergänglichen Teil des Lebens aufhält. Damit befindet er sich nicht mehr im eigenen bleibenden Mittelpunkt.

Die große Bedeutung des Meditierens liegt also darin, die große Spannweite der individuellen psychischen Energien zu nutzen. Diese vorhandenen Energien arbeiten jedoch beim unterentwickelten Bewusstsein nur unwillkürlich, da sie schlichtweg nicht bemerkt werden. 

Lernt das Bewusstsein aber, diese fantastischen Energien zu steuern, dann kann der eigene Lebenskreis vollkommener abgesteckt werden. Damit potenziert sich auch die Ausstrahlung der Persönlichkeit, denn ich bin in meiner Mitte.

 

Meditation Wirkung – Vorteile für die Gesundheit

Jeder Gedanke löst eine Kettenreaktion aus. „Drum hüte dich vor negativen Gedanken, denn sie könnten in Erfüllung gehen. Die Meditation ist keine geheimnisvolle Angelegenheit, sie wird nämlich ständig praktiziert. Nur über die Art, wie Sie zukünftig meditieren wollen, darüber sollten Sie sich möglichst klar sein. 

Es gibt verschieden Arten der Meditation, aber das Ziel ist immer die Erkenntnis, dass Sie selbst es sind, der sich etwas einverleibt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es das Essen oder der Gedanke ist. 

Die positive Wirkung des Meditierens liegt darin, die verschiedenen Bewusstseinsbereiche zu erkennen.  

Ich möchte dies so verdeutlichen:

Bei Tag und Nacht sind in uns oft mehrere Bewusstseinsbereiche aktiv, ohne dass wir dies bemerken. 

Beobachten Sie sich beispielsweise genau, wenn Sie lesen. Kennen Sie das auch, Sie lesen und nehmen den Text mit den Augen auf, bei dem natürlich immer eine bestimmte Gehirnregion mitarbeitet und bemerken irgendwann, dass Sie an ganz andere Dinge denken?

Oder in der Nacht, wenn wir träumen. Der Körper liegt ruhig da, aber wir sind ganz woanders. Im Traum haben wir vielleicht Fähigkeiten, die uns sonst fremd sind wie fliegen, klettern oder durch Wände gehen. Wir bewegen uns aber nicht sondern liegen im Bett. 

Oder denken Sie an die Hypnose. Hier weiß man, dass Menschen während der Hypnose plötzlich auch fremde Sprachen sprechen. 

All diese Beispiele führen zu der Erkenntnis, dass jeder Mensch die verschiedenen Bewusstseinsbereiche tatsächlich hat. 

Die Vorteile der Meditation liegen einfach darin, dieses Bewusstsein zu aktivieren.

Ein gesunder Geist wirkt natürlich auch positiv auf alle Körperregionen. Ist man beispielsweise nicht erregt, kann sich der Blutdruck besser normalisieren. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit, um nur einen körperlichen Aspekt zu benennen.

 

Meditation Wirkung – Was passiert mit der Psyche?

Es befindet sich jeder auf eine spirituelle Reise, aber die meisten Menschen wissen es schlichtweg nicht. 

Spiritualität bezieht sich immer darauf, wie wir uns entscheiden, den Geist zu nutzen. 

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Meditation ist die psychische Gesundheit, die aus einem gesunden Geist resultiert, denn sie macht frei von Angst. Und wer keine Ängste hat, bleibt länger gesund, was wiederum das allgemeine Wohlbefinden stärkt und somit das Immunsystem stabilisiert.  

„Das Problem der heutigen Welt ist, dass die Menschheit nicht bei Verstand ist“, sagte bereits Mahatma Gandhi. 

Hier gibt es mein Ebook „Chakren & Chakra verstehen“ bei Amazon.de*  

Übersicht Ebooks Ratgeber & Ebook Gesundheit

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens 

Weitere beliebte Artikel: