Mischhaut Pflege

Die beste Hautpflege – Was hilft wirklich gegen Mischhaut

Was tun gegen Mischhaut

Hautpflege – Was hilft wirklich gegen Mischhaut? ©stryek-Fotolia.com

Männer und Frauen können im Gesicht eine Mischhaut haben. Die Ursache für diesen Hauttyp liegt in einer partiellen Überaktivität der Talgdrüsen. Diese führt zu unerwünschtem Hautglanz im mittleren Bereich des Gesichtes, während der Wangen- und Augenbereich eher trocken ist. So sind hier Produkte zur Behandlung erforderlich, die ausgleichend auf die natürlichen Hautfunktionen wirken.

Es gibt heute wirklich gute Mittel, die dies schnell regulieren. Ich stelle Ihnen Produkte vor, die für Männer und Frauen sehr gut geeignet sind.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Wie pflegt man Mischhaut richtig? Was kann man tun? Ursachen, Tipps, Cremes und Mittel.  

 

Woran erkennt man eine Mischhaut?

Diesen Hauttyp erkennt man daran, dass die mittlere Partie des Gesichtes, also Stirn – Nase – Kinn schnell ein öliges Aussehen zeigt. Hier besteht eine verstärkte Neigung zu Unreinheiten. Die Wangenpartie ist oft trocken oder schuppig und vermittelt ein unangenehmes Spannungsgefühl. Zusätzlich unterliegen diese Symptome den Schwankungen der Jahreszeit, d. h. die Haut erscheint im Sommer öliger und im Winter eher trocken.

 

Was kann man tun? Welche Mittel helfen?

Mit nur vier Produkten entfernen Sie den lästigen Fettglanz von Stirn, Nase und Kinnbereich.

Ich stelle Ihnen hier Produkte der Firma Janssen vor. Ich kenne die Produkte seit 16 Jahren. Während der Anwendung beobachte ich bei Männern und Frauen einen deutlich reduzierten Hautglanz, feinere Poren und eine klare Haut.

  1. Mildes Reinigungspulver- Gentle Cleansing Powder- Das angenehme Pulver wird mit Wasser zu einem cremigen Schaum. Diese Reinigung entfernt Ölrückstände und Schmutz. So erhält die Haut ein seidenmattes Aussehen und erfährt einen besonderen Moment der Erfrischung. Anwendung morgens und abends 
  2. Getönte Pflegecreme  – Tinted Balancing Cream – Ein zarte Tönung mit niedrigem Fettgehalt. Die Tagescreme schenkt eine mattierte Hautoberfläche und ausreichend Feuchtigkeit, verfeinert die Poren, reduziert und normalisiert den Talgfluss. Die Hautcreme gleicht sowohl die trockenen als auch die fettigen Partien aus 
  3. Ausgleichende Pflegecreme – Balancing Cream – Eine Pflegecreme mit besonders leichter Textur. Hier ist das Besondere der anteilige Wirkstoff einer zuckerähnlichen Substanz. Diese einzigartige Substanz ist in der Lage, an öligen Hautpartien den Fettgehalt zu reduzieren und an trockenen Partien zu erhöhen. Und das innerhalb von nur 5 Wochen 
  4. Wirkstoffkonzentrat – Balancing Skin Complex – Diese kurmäßige Behandlung schränkt die überaktiven Talgdrüsen in ihrer Funktion ein. Daher ist dies bestens geeignet zu Beginn der Behandlung, um schneller zum gewünschten Erfolg zu kommen. Das Ergebnis der Anwendung ist ein ebenmäßiges und fein strukturiertes Hautbild mit deutlich verkleinerten Poren 

 

Welche Wirkstoffe helfen wirklich gegen Mischhaut?

Mit diesen Inhaltsstoffen wird die Mischhaut normalisiert und klar.

  • Silica: natürliche Pulverbasis aus Kieselerde
  • Tensid auf Basis von Aminosäuren: hautfreundlich, für die sanfte Hautreinigung
  • Zuckerähnliche Substanz aus Reiskleie: gleicht den Fettgehalt trockener und fettiger Hautpartien aus
  • Fomes officinalis: Extrakt aus dem Lärchenschwamm, enthält Polysaccharide und Mineralsalze, verfeinert das Hautbild und verkleinert die Poren
  • Butyl Avocadat: destillat aus der Avocadofrucht, Anti-Sebum-Wirkstoff
  • Extrakt aus Rotalgen: feuchtigkeitsspendend
  • Polyamid-Feinpulver: poröse runde Kügelchen, nehmen den überschüssigen Talg auf und mattieren die Hautoberfläche
  • Anti-Sebum-Wirkstoffkomplex: enthält einen Extrakt aus den Blättern der Olive, vermindert übermäßige Talgproduktion
  • Aloe Vera: besänftigend und hautklärend

 

Hier können Sie alle Produkte bequem online bestellen

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens 

Weitere beliebte Artikel: