Mund Physiognomie

Gesichtsdiagnose – Was verrät die Mundpartie?

Psycho Physiognomie Mund

Mund Physiognomie

Mund Physiognomie: Mit dem Mund drücken wir Gefühle und Wünsche aus. Wir kommunizieren über die Sprache, die durch den Mund in die Umwelt getragen wird. Die Mimik des Mundes informiert, wie sich die Seele fühlt. Hier wird aber auch Geschmack entschieden und wie der Körper mit seiner Verdauung umgeht. Lippenfarbe, Falten, Verfärbungen oder Schwellungen geben Aufschluss über Verdauungsbeschwerden u.v.m.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Mund Physiognomie und Merkmale – Was sagen die Lippen über dich aus?

 

Mund Physiognomie: Was die Mundpartie alles sagt

Die Lippen geben Aufschluss darüber, wie der Mensch mit seinen Beziehungen umgeht. Wer beispielsweise gerne lacht und fröhlich ist, zeigt eine lockere und weiche Mundpartie. Wer verkniffen ist, der hat oft schmale Lippen und die Mundwinkel hängen nach unten. 

Mit dem Mund drücken wir also Gefühle und Wünsche aus. Wir verkünden hiermit aber auch  Gefühle, Wahrheiten, Beleidigungen, Lügen usw. Wir kommunizieren über die Sprache, die durch den Mund hinaus in die Umwelt getragen wird. Die Mimik des Mundes informiert, wie sich die Seele fühlt. Hier wird aber auch Geschmack entschieden und wie der Körper mit seiner Verdauung umgeht. Mit dem Mund nehmen wir schließlich die benötigte Nahrung auf. 

Orson Welles hat mal gesagt: „Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun“. 

 

Mund Physiognomie: Das sagt die Lippenform über Sie aus!

Schmale Lippen, breite Unterlippe, Herzform und andere Merkmale. Was sagen die Lippen über dich aus?

Pralle Oberlippe – Leidenschaftlich, streben nach Harmonie

Üppige Unterlippe – Genussfreudig, vergnügungsorientiert

Volle Ober und Unterlippen –  Empathisch, Familie und Freunde stehen an oberste Stelle

Oberlippen mit spitzen Amorbogen – Perfekt in Kommunikation, schlagfertig und kreativ

Oberlippen mit runden Amorbogen – Liebevoll in einer Beziehung, ein Herz für die Bedürfnisse anderer

Keine Oberlippe und schmale Unterlippe – Kariere- und Erfolgsorientiert 

 

Mund Physiognomie –  Physiognomik von Ober- und Unterlippe

Die Mundpartie verrät vieles über die Verdauungsorgane des Körpers, den Zustand des Blutes sowie der Unterleibsorgane.

Gespannte Mundpartie – Magenschmerzen, Verschlossenheit

Blasser, schmaler Mund bei Frauen – Östrogenmangel

Lippenblässe – Durchblutungsmangel

Trockene Lippen – Trockene Schleimhäute

Gelbe Verfärbungen um den Mund – Verdauungsbeschwerden, Leber, Galle

Brauner Mundhof – Darmerkrankungen

Geschwollene Oberlippe – Magenstörung, Blinddarm

Schmale Oberlippe – Disposition zu Diabetes

Senkrechtfältchen in der Oberlippe – Bei Frauen Klimakterium

Gelbbraune Mundwinkel – Leber!

Mundwinkelrhagaden – Eisenmangel

Besonders dicke Unterlippe – Blase, Niere, Prostata

Hier erfahren Sie alles über:  

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens

 

Weitere beliebte Artikel: