Peeling selber machen

Die besten 6 – Natürliche Peeling Rezepte

Peeling selber machen

Peeling selber machen ©Birgit Martens

Peeling selber machen – Das Entfernen von Hornschüppchen ist eine wichtige Behandlung im Rahmen der Hautpflege. Mit einem natürlichen Peeling haben Sie eine gute Basis dafür, dass nachfolgende Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen können. Egal ob Sie sich eine Maske für das Gesicht, ein Körper- oder Beinpeeling selber machen möchten, meine Rezepte garantieren auf jeden Fall einen schnellen und glättenden Effekt.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Peeling selber machen – Natürliche Rezepte selbstgemacht.

Peeling selber machen – Die Vorteile 

Von einem Peeling profitiert jeder Hautzustand, auch empfindliche Hauttypen oder eine Haut mit gestörter Barriere. Durch das feine oberflächliche Abtragen von abgestorbenen Hautzellen werden Verhornungen sanft entfernt, der Teint erscheint feinporig und glatt. Da die Zellneubildung angeregt wird, wirkt die Haut frischer, klarer, glatter und das Make up sieht obendrein auch noch schöner aus.

Ein Peeling hilft dem Hauterneuerungsprozess sozusagen auf die Sprünge und befreit die Poren von unschönen Ablagerungen. Aus diesen Gründen hilft es gegen Pickel und Mitesser, sowie gegen die Zeichen der Hautalterung.

Achtung! Bei offenen Ekzemen oder einem akuten Neurodermitis-Schub, hier sollte erst wieder ein Peeling verwendet werden, wenn die Hautoberfläche geschlossen ist.

Es gibt viele verschiedene Arten, neben chemisch erstellten Angeboten gibt es auch die Möglichkeit, sein natürliches Peeling selber zu machen.

Peeling selber machen – Rezepte Körper- und Beinpeeling mit Meersalz

Strahlendes Körpergefühl – Peel dich fit

Anwendung einmal pro Woche: 3 Esslöffel Meersalz, 2 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Sonnenblumenöl sowie den Saft einer halben Zitrone vermischen. Den Körper damit unter der Dusche peelen.

Sunshine-Peeling – für trübe Tage

Anwendung: 3 Esslöffel Meersalz, 1 Esslöffel Honig, 1 Spritzer Avocadoöl, 4 Tropfen Rosmarin und 1 Esslöffel Frischmilch miteinander verrühren. Das Peeling mit kreisenden Bewegungen auf den feuchten Körper auftragen und abduschen.

Joghurt-Kefir-Salz Peeling – für die Beine

Bei wöchentlicher Anwendung ist das ein absoluter Schönmacher für die Haut, der obendrein die Fettverbrennung ankurbelt:

Anwendung: 200 Gramm Joghurt, 2 Esslöffel Kefir, 3 Tropfen Bitterorange und 4 Esslöffel Meersalz vermengen. Auf den trockenen Körper auftragen und 2 Minuten peelen, danach gründlich abduschen.

 

Peeling selber machen – Peelingmasken Gesicht  

Natürliche Maske – Gesichtspeeling mit Meersalz

Anwendung einmal pro Woche bei dicker, grobporiger und fettiger Haut: 1 Esslöffel Meersalz mit 1 Esslöffel Jojobaöl und 2 Tropfen Zitrone mischen. Die Maske auf das Gesicht auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit viel Wasser gründlich abwaschen

Aloe Vera Peeling – bei dünner und empfindlicher Haut

Anwendung einmal pro Woche: 1 Teelöffel Aloe Vera Saft, 1 Teelöffel Rohrzucker und ein paar Tropfen Jojobaöl mischen. Das Gesicht sanft peelen, mit Wasser alles gründlich entfernen.

Sommerpeeling – für einen klaren Teint

Anwendung: 1 Esslöffel Rohrzucker, 1 Teelöffel Jojobaöl und 1 Tropfen Mimose mischen. Das Gesicht sanft 2 Minuten peelen und mit Wasser abwaschen.

 

Mit den besten Wünschen für eine gesunde Haut Birgit Martens

Weitere interessante Artikel: