Pigmentflecken im Gesicht

Was kann ich dagegen tun? 

Gegen Pigmentflecken

Pigmentflecken im Gesicht ©HaywireMedia-Fotolia.com

Dunkle Pigmentflecken im Gesicht wirken störend durch den Kontrast zur normal gefärbten Haut. Eine wirkungsvolle Behandlung zur Abschwächung bzw. Vermeidung dieser Hautverfärbungen ist für die Betroffenen wünschenswert.

Was kann ich gegen Pigmentflecken tun? Und wie kriegt man sie weg?

Durch die regelmäßige Anwendung der, von mir empfohlenen Produkte, wird der Melaningehalt der Haut verringert. Sie wird heller und die Flecken verblassen.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema Kosmetik – Was kann ich dagegen tun? Wirksame Mittel und Cremes gegen Pigmentflecken

 

Was kann ich gegen Pigmentflecken tun?

In nur 5 Schritten gegen Pigmentflecken

  1. Schutz der Haut vor UVA- und UVB-Strahlen
  2. Blockade von bestimmten Rezeptoren an der Oberfläche der Melanozyten
  3. Hemmung der Tyrosinase und Stabilisierung der inaktiven Form
  4. Hemmung der Melaninreifung
  5. Hemmung der Melaninaufnahme in den Keratinozyten

 

Was hilft gegen Pigmentflecken?

Die gezielte Blockade der Melaninsynthese in nur 5 Schritten ist erst durch die geschickte Kombination innovativer Wirkstoffe möglich, die da sind:

  • Organische UVA- und UVB-Filter und anorganisches, mikrofeines Titandioxid
  • Lipo-Aminosäure
  • Morus Alba und Diacetylboldin Solution
  • Vitamin C-Phosphat bzw. Vitamin C
  • SORR (hochwirksamer Pflanzenextrakt aus Sigesbeckia orientalis und Rabdosia rubescens)

Zu diesen Wirkstoffen liegen aussagefähige Studien zur hautaufhellenden Wirkung vor. Sie sind in ihrer Wirksamkeit und Hautverträglichkeit nachgewiesen und in der Langzeitanwendung uneingeschränkt empfehlenswert.

 

Behandlung gegen Pigmentflecken

Durch die regelmäßige Anwendung der nachfolgenden von mir empfohlenen Produkte wird der Melaningehalt der Haut verringert. Sie wird heller und Pigmentflecken verblassen.

Bei dunkleren Hauttönen und bei örtlich begrenzten Flecken dauert es erfahrungsgemäß einige Wochen bei täglicher Anwendung, bis eine Aufhellung der Haut deutlich sichtbar wird. Das ist logisch, denn das bereits gebildete Melanin benötigt etwa 4 Wochen, bis es durch den normalen Regenerationsprozess der Haut aus den untersten Schichten nach oben transportiert wird. Es ist sinnvoll, die aufhellende Behandlung ununterbrochen fortzuführen.

 

Wirksame Mittel gegen Pigmentflecken

  • Reinigung gegen Pigmentflecken – Der erste Schritt gegen Pigmentflecken ist eine milde und schonende Reinigung. Das Pulver sollte reines Vitamin C zur effektiven Aufhellung beinhalten. Sobald es mit Wasser zu einem cremigen Schaum vermengt wird entfaltet es seine milde Reinigung.  
  • Gesichtstonic gegen Pigmentflecken – Der Toner ist unentbehrlich für eine wirkungsvolle Behandlung. Er hemmt das Aufkommen dunkler Pigmentflecken und enthält oft hochaktive Pflanzenauszüge 
  • Peelingcreme – Das Peeling hellt dunkle Haut und Pigmentflecken sichtbar auf. Überschüssiges Hornmaterial und darin eingelagertes Melanin wird effektiv gelöst und abgetragen. Anwendung 2 mal wöchentlich
  • Tagescreme gegen Pigmentflecken – Durch eine regelmäßige Anwendung der Tagescreme wird der Melaningehalt der Haut reduziert. Sie wird heller und Pigmentflecken verblassen. Die Haut sollte nicht übermäßiger Sonnenbestrahlung ausgesetzt werden, aus diesem Grund sollte die Creme einen integrierten Lichtschutz mit SPF 20 haben.  
  • Hautaufhellende Nachtcreme – Die Nachtpflege vereint eine wirksame Hautaufhellung und perfekte Langzeitpflege. Die Pflegecreme sorgt für einen makellosen und ebenmäßigen Teint. Über Nacht hemmen effektive Wirkstoffe die Melaninsynthese schon in ihrem Ursprung. Gleichzeitig wird die hauteigene Reparatur von UV-bedingten Zellschäden angeregt. Anders als bei herkömmlichen Mitteln wird die Haut restrukturiert und wieder ebenmäßig, glatt und schön
  • Hochwirksam und bleichendes Konzentrat – Hochkonzentriertes Vitamin C-Phosphat hemmt die Melaninreifung und bewahrt die Haut vor oxidativem Stress. Für einen leuchtend schönen, makellosen Teint ist eine 6 Wochen Kur ratsam. Die vorhandenen Pigmentflecken werden deutlich minimiert. Die Melaninproduktion  der Haut wird normalisiert, um der Entstehung neuer Pigmentflecken vorzubeugen.Bei regelmäßigem Gebrauch stellt sich die Wirkung schon nach der ersten 6 Wochen Kur ein

 Mit den besten Wünschen für strahlende Haut Birgit Martens

Weitere beliebte Artikel: