Richtige Gesichtspflege

Perfekte Pflege für das Gesicht

Richtige Gesichtspflege

Tägliche Gesichtspflege ©ipag-Fotolia.com

Das Angebot an Pflegeprodukten ist groß. Mit der richtigen Pflege lassen sich Hautprobleme schnell ausgleichen und eine reife Haut Haut muss nicht immer faltig werden. Oft benötigt das Gesicht im Winter, Frühling, Sommer oder Herbst eine entsprechende Kurpflege, damit die Witterungseinflüsse keinen erheblichen Mangel auslösen. Die tägliche perfekte Gesichtspflege ist keine Wissenschaft für sich, wenn man die Wirkstoffe gezielt einsetzt. Egal ob Ihre Haut trocken, sehr empfindlich, fettig oder unrein ist – hier finden Sie die perfekte Gesichtspflege.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Wie finde ich die richtige und perfekte Gesichtspflege?  

 

Was gehört zur täglichen Gesichtspflege?

Der Ablauf einer richtigen und perfekten Gesichtspflege beginnt immer mit der Gesichtsreinigung. Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung weiß ich, dass genau dieser Punkt oft mangelhaft ausgeführt wird. Warum dies so ist, bleibt mir unverständlich. Auch höre ich immer wieder, dass Produkte kreuz und quer von verschiedenen Marken benutzt werden, ohne dass die Anwender wissen, welche Wirkstoffe sie hier miteinander mischen. Da ist es wirklich kein Wunder, wenn die Gesichtshaut irgendwann verrückt spielt. Schließlich ist die Haut kein Fußballfeld! Benutzen Sie Pflegeprodukte eines Herstellers!

Die perfekte Pflege der Haut richtet sich nach dem aktuellen Hautzustand. Dieser ist von verschiedenen Punkten abhängig wie Umwelteinflüsse, Jahreszeiten, Alter oder die Einnahme von Medikamenten.

 

Die richtige Gesichtspflege umfasst den Ablauf Reinigen, Toner, Pflege und Schutz:

 

Hautreinigung

Gute Gründe für eine Gesichtsreinigung sind die Entfernung von Schmutz, Schweiß, Talg, Make-up und Bakterien. Sie sollte morgens und abends mit dem passenden Reinigungsprodukt gemacht werden.

Merke! Die Haut ist ein Ausscheidungsorgan, sie scheidet ständig Talg und Schweiß aus, beides bildet auf der Oberfläche einen Fettfilm. Wird die Haut allein mit Wasser „gereinigt“, verbleibt das alte Fett auf der Hautoberfläche (eine benutzte Bratpfanne mit Fett reinigen wir auch nicht nur mit Wasser). Die Haut ist ein Aufnahmeorgan, sie kann Wirkstoffe nur verarbeiten, wenn der alte Talg und Schweiß von der Hautoberfläche richtig entfernt wird. Eine gute Reinigung zerstört nicht den Säureschutzmantel der Haut.

 

Toner

Der Toner ist nicht allein zum Entfernen eventueller Rückstände des Reinigungsproduktes. Die Zellzwischenräume werden mehr geöffnet, so dass das nachfolgende Produkt einfach besser eindringen kann und nicht nur oberflächlich in die Haut einzieht.

 

Pflege

Eine gute Gesichtspflege sorgt dafür, dass Mangelerscheinungen der Haut ausgeglichen werden, keine fremden Stoffe eindringen können und die Feuchtigkeit im Gewebe gespeichert wird. 

Bei einer unreinen und fettigen Haut reguliert die richtige Pflege die Sebumproduktion und verhindert Talgablagerungen in den Poren.

Bei einer Mischhaut benötigt das Gesicht Produkte, die den lästigen Fettglanz von Stirn, Nase und Kinnbereich beseitigen.

Bei einer empfindlichen Gesichtshaut werden Wirkstoffe zur Desensibilisierung und zur Kräftigung der Kapillargefäße benötigt. So wird die gesteigerte Reaktionsbereitschaft der empfindlichen Haut abgewehrt, die Hautbarriere wird gestärkt.

Bei einer trockenen Haut müssen die Wirkstoffe der Produkte den Säureschutzmantel reparieren, damit ein Zuviel an Fett und Feuchtigkeit nicht nach außen abgegeben wird.

Schöne Haut ist keine Frage des Alters. Ab 50 lässt durch hormonelle Veränderungen die Spannkraft der Haut nach und sie benötigt spezielle Wirkstoffe zur Erhaltung ihrer Vitalität. Die Elastin- und Kollagenproduktion muss angeregt und der Abbau von Kollagenfasern verzögert werden. 

 

Schutz

Das Gesicht braucht im Winter einen Kälteschutz, das bedeutet eine Creme mit größerem Fettanteil. Auch ein Make-up kann als Schutz vor Kälte wirksam sein. Ab April braucht das Gesicht aufgrund intensiverer Sonneneinwirkung unbedingt eine Tagespflege mit einem UV-Schutz.  

Hier erhalten Sie Tipps und Produkte:

 

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens

 

Weitere beliebte Artikel: