Tipps für viereckiges Gesicht

Viereckige Gesichtsform: Make up- und Schminktipps, Frisur und Brille

Tipps für viereckiges Gesicht

Viereckige Gesichtsform schminken ©stryek-Fotolia.com

Mit Make up Tipps für viereckige Gesichter lassen sich eckige Gesichtskonturen kaschieren.

Was muss ich beim Schminken beachten? Wie sollte die Frisur sein?

Worauf muss ich achten bei der Wahl meiner Brille? Wie erkennt man ein viereckiges Gesicht?

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Make up und Schminktipps, Brille plus Frisur für viereckige Gesichter.

 

So erkennen Sie ein viereckiges Gesicht 

Hier verbinden lange gerade Längskonturen die Stirn- und Kinnpartie, Das Kinn wirkt kantig. Am Haaransatz sind deutliche Ecken zu erkennen. Die Form des Gesichtes ist großflächig und markant, es wirkt voll.

 

Make up Tipps bei viereckiger Gesichtsform

Mit diesen Make up Tipps für die viereckige Gesichtsform versuchen wir, die untere Breite optisch zu verringern. Man schminkt hier mit ansteigenden Linien und versucht die obere Gesichtshälfte zu betonen.

Vorteilhaft ist zunächst ein einheitlicher Teint, den Sie mit einer Grundierung erhalten. Tragen sie das Make up von Außen nach Innen auf.

Ziehen Sie den Lidschatten hoch bis unter die Augenbrauen. Setzen Sie Lichteffekte.Tragen Sie mit einem Pinsel einen Highlighter unter den Augen sowie am oberen Wangenansatz auf.  

Betonen Sie die Augenbrauen mit einem Brauenstift oder Brauenpuder, um den Abstand zwischen Augen und Kinn optisch zu verlängern. Die Form der Augenbrauen sollte zu den Schläfen hin sehr lang ausgestrichelt werden. 

Beim Lippen schminken sollte die Oberlippe vom Herz aus dreieckig betont werden.

 

Mit Rouge ein weiches Gesicht schminken

Mit dem Einsatz von Rouge beeinflussen Sie die Konturen. Puder Rouge ist perfekt geeignet. Tragen Sie das Rouge nicht zu dick auf, denn ein zarter Hauch wirkt natürlicher. Hierfür eignet sich ein dicker Pinsel. Verzichten Sie auf Glitzerpartikel, denn die könnten die viereckige Gesichtsform noch betonen. Mit Rouge können Sie dem Gesicht eine weichere Form verleihen. 

Tragen Sie ein dunkleres Puderrouge direkt in die Vertiefung unterhalb der Wangenknochen, das lässt die Kinnknochen optisch zurücktreten. Hier ist wichtig, dass Sie das Rouge von Aussen nach Innen auftragen, also den ersten Pinselstrich am Ohr beginnen, so werden die eckigen Gesichtskonturen kaschiert. 

Für eine weichere Stirnform können Sie direkt am Haaransatz etwas Blush geben.

 

Die perfekte Brille für ein viereckiges Gesicht

Die Brille ist heute ein modisches Accessoire mit bestimmter sichtbarer Form. Es sollte die Brillenform gewählt werden, die am besten zur viereckigen Gesichtsform passt. Bei der Wahl von Brillen ist unbedingt auf den Verlauf der Augenbrauen zu achten. Dieser muss mit der oberen Partie der Brille übereinstimmen.

Wichtig! Diese beiden Linien sollten nicht disharmonieren.

Die perfekte Brille für die viereckige Gesichtsform ist eine rechteckige Gläserform, die im unteren Teil abgerundet ist, um die Form des Gesichtes zu verlängern. Die Gläserform kann aber auch oben oval und nach unten zu abgerundet sein. Jener Kontrast stimuliert bei dem breiten Gesichtstyp den gesamten Ausdruck etwas milder. Man kann eine Brillenfassung wählen, die leicht über das äußere Ende der Augenbrauen hinausgeht, dadurch wird das Gesicht verlängert.

 

Die richtige Frisur  

Bei der Frisur sollte Volumen am Oberkopf betont werden, um eine optische Verlängerung zu erzielen. Das haar sollte an den Wangen flach anliegen. Locken und Strähnen, die über den Unterkiefern sind, lassen die untere Gesichtshälfte optisch schmaler und weicher wirken.

Achten Sie bei Ausschnittform, Ketten und Ohrringen darauf, dass sich auch hier Formen nicht wiederholen dürfen. Wählen Sie runde oder dreieckige Formen.

 

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens


Weitere beliebte Artikel: