Kategorien
Wellness Rezepte

Lippenpflege selber machen: Hausmittel Rezepte

Tipps & Hausmittel gegen trockene, rissige Lippen

Lippenpflege selber machen ©fotorince by Fotolia.com

Lippenpflege selber machen. Was hilft gegen trockene oder spröde Lippen? Sie zählen zu den empfindlichsten Stellen im Gesicht und sind außerdem ein zentraler Hingucker. Gesunde Lippen haben immerhin eine enorme Auswirkung auf das allgemeine Wohlbefinden. Spröde, trockene, aufgesprungene oder rissige Lippen können demnach ein Anzeichen dafür sein, dass dem Körper etwas fehlt. 

Lesen Sie im Beauty Blog Haut alles zum Thema: Natürliche Lippenpflege selber machen. Was hilft? Tipps & Hausmittel gegen trockene, aufgesprungene, rissige und spröde Lippen. 

 Lippenpflege selber machen  

Der erste Eindruck lügt schließlich nicht! In Sekundenschnelle speichern wir nämlich beim ersten Aufeinandertreffen mit einer Person deren Gesichtsausdruck. Außerdem entsteht bei uns ein Eindruck aufgrund der Mimik und Haubeschaffenheit, Körpersprache sowie Körperhaltung.

Es werden bereits erste Informationen offenbart, wie der Mensch durchs Leben geht. Ist er sportlich, selbstbewusst oder bescheiden? Körpermerkmale lösen demnach konkrete Assoziationen aus. Sie erweisen sich als eine Botschaft, die den inneren Zustand sichtbar machen. Diese Körpersprache ist international und wird in jedem Land verstanden.

Die Lippen geben ansonsten dabei Aufschluss, wie der Mensch mit seinen Beziehungen umgeht. Wer beispielsweise gerne lacht und fröhlich ist, zeigt daher eine lockere und weiche Mundpartie.

Wer dagegen verkniffen ist, der hat deshalb oft schmale Lippen und die Mundwinkel hängen nach unten. Mit dem Mund drücken wir also Gefühle und Wünsche aus. Wir verkünden aber auch Gefühle und Wahrheiten, Beleidigungen oder Lügen und so weiter.

Wir kommunizieren nämlich über die Sprache, die dann durch den Mund hinaus in die Welt getragen wird. Die Mimik des Mundes informiert außerdem, wie sich die Seele fühlt. Hier wird aber auch Geschmack entschieden und wie der Körper mit seiner Verdauung umgeht, denn mit dem Mund nehmen wir schließlich die benötigte Nahrung auf.

Orson Welles hat mal gesagt: „Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun“.

Lippenpflege selber machen

Die Lippen sind immerhin ein Blickfang und haben einen großen Anteil für das äußere Erscheinungsbild eines Menschen. Sie sind außerdem für die Ästhetik sowie die Gesichtsharmonie verantwortlich. 

Wir kennen alle das unschöne Gefühl, wenn Lippen eingerissen, aufgesprungen, trocken oder spröde sind. Wir fühlen uns damit automatisch unwohl. Weiche und gepflegte Lippen haben aber eine große Auswirkung auf das allgemeine Wohlbefinden.

Da die Lippenpartie weder Talgdrüsen noch einen Fett-Wasser-Film hat, sollte ihre natürliche Pflege schließlich ein wichtiger Bestandteil sein. Sie müssen folglich vor äußeren Einflüssen ausreichend geschützt werden.

Wetterbedingte Umwelteinflüsse machen aber auch vor dieser Gesichtspartie keinen Halt. Im Sommer werden sie durch die Sonneneinwirkung beansprucht, beziehungsweise im Winter durch kalte Luft plus die warme, trockene Heizungsluft. 

Lippenpflege selber machen – Rezepte

Honig gilt schließlich als Geheimwaffe gegen trocken, rissige und spröde Lippen. Honig besitzt nämlich antibakterielle und pflegende Wirkstoffe und macht die Lippen weich plus geschmeidig. Anwendung: Je nach Bedarf täglich auf die Lippen auftragen, gut auch über Nacht.

Olivenöl wirkt immerhin durch das Fettsäurespektrum, das nämlich zwischen 60-70% Ölsäure enthält. Diese Ölsäure ist ein sogenannter Penetrationsverstärker. Es versorgt die Lippen mit Vitaminen und Mineralstoffen, ist reich an Radikalfängern und pflegenden Fettsäuren. Anwendung: Mischen Sie 1 Teelöffel Haferflocken mit 1 Teelöffel Olivenöl und für 20 Minuten auf die Lippen auftragen.

Lippenmaske – Soforthilfe gegen extrem trockene und rissige Lippen: Hier hilft eine Honig-Quark-Maske. Der Honig baut die Geschmeidigkeit auf. Der Quark kühlt außerdem angenehm und beruhigt schließlich gereizte Lippen. Das extreme Trockenheitsgefühl wird dann sofort gelindert. Anwendung: 1/4 Teelöffel Quark plus einer guten Messerspitze Honig vermischen. Die Maske dann mit einem Pinsel dick auftragen. 30 Minuten einwirken lassen und abschließend mit Wasser abwaschen. 

Lippenpeeling bei trockenen aber nicht rissigen Lippen: Dies kann in jedem Fall einmal wöchentlich angewendet werden. Die trockenen abgestorbenen Hautschüppchen werden damit entfernt und die Lippen besser durchblutet. Anwendung: Mischen Sie 1/4 Teelöffel Honig plus 1/4 Teelöffel Rohrzucker. Verteilen Sie das Peeling mit den Händen. Nach dem Abwaschen die Lippen abschließend gut einfetten. Ich empfehle Jojobaöl oder gutes Olivenöl. 

Pralle Lippen: Wenn Sie Ihre Lippen etwas auffüllen möchten, können Sie folgenden Booster selber machen. Anwendung: Vermischen Sie eine Prise Zimt plus etwas Vaseline. Mit kreisenden Bewegungen dann auf die Lippen auftragen und den Rest mit einem Tuch abnehmen. Anschließend ein Lipgloss auftragen. 

Weiterlesen….Physiognomie – Das zeigen Ihre Lippen

Das alles zeigt der Mund!

Lippen richtig schminken

Kosmetik Lippen

Hier erhalten Sie mein Ebook bei Amazon „Chakren & Chakra Verstehen“*

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit  Martens

Weitere beliebte Artikel:

Von Birgit Martens

Kosmetikexpertin

Die mobile Version verlassen