Gesunde Füße

Tipps – Rund um Fußpflege

Gesunde Füße ©drubig-photo by Fotolia.com.

Gesunde Füße: Unsere Füße garantieren täglich den gesunden Auftritt. Störungen oder Krankheiten im Fuß wirken sich auf die gesamten Funktionen der anderen Körperteile aus. Veränderungen in und an den Füßen strahlen nicht allein in das Skelett aus. Sie können zu Schmerzen im Knie, in der Hüfte, im Kreuz, in der Wirbelsäule bis zum Kopf führen.

Der Fuß trägt die ganze Last des Körpers und alle übrigen Lasten, die der Mensch im Leben hin und her transportiert. Es ist nicht verwunderlich, dass der Fuß irgendwann von seiner normalen Form abweicht.

 

Gesunde Füße mit diesen Tipps

Ihre Füße sind müde und abgespannt? Dann gönnen Sie sich doch mal eine Fußmassage. So eine Massage entspannt und steigert Ihr Wohlbefinden. Die Füße tragen Sie durch das ganze Leben. Hier laufen sämtliche Energiebahnen zusammen. Eine Fußmassage lockert die Muskeln im Fuß, kräftigt sie und stimuliert die Reflexzonen. Sie können diese Massage leicht selbst machen. 

Vor einer Fußmassage ist ein Fußbad schon mal pure Entspannung. Am besten mischen Sie es selbst je nach körperlichem Befinden. Ich stelle Ihnen hier eine Auswahl an Rezepten vor.

Es gibt zahlreiche Beschwerden in den Füßen, die das allgemeine Wohlbefinden stark beeinträchtigen können. Dazu zählen der Schmerz im Fuß, das Brennen der Fußsohle, der Schmerz in der Fußsohle oder an der Außenseite, im Mittelfuß, an der Ferse oder am Spann.  

Die Füße zählen biologisch betrachtet zu den freien unteren Extremitäten. Sie bestehen aus Fußwurzel, Mittelfuß und Zehen. Beide Füße bilden mit ihrer Anzahl von 52 Knochen immerhin ein Viertel aller Knochen des Körpers. 

 

Mein Ebook „Gesund Älter & Alt Werden“*