Ätherische Öle Mandarine

Ätherisches Mandarinenöl – Wirkung & Anwendung

Ätherische Öle Mandarine

Ätherische Öle Mandarine Tipps

Ätherisches Öl Mandarine – Es ist besonders für ältere, empfindliche, nervöse oder auch ängstliche Menschen geeignet. Mandarinenöl hilft beispielsweise gegen Verspannungen im Rücken- oder Nackenbereich. Es besitzt eine spritzige und belebende Duftnote, der Vitalität, Enthusiasmus und Frische vermittelt.

Lesen Sie im Beauty Blog alles zum Thema: Ätherische Öle Mandarine – Wirkung, Tipps, Rezepte & Anwendung.

Ätherische Öle Mandarine – Spritzige Wirkung  

Mit dem Einsatz des ätherischen Öls Mandarine fühlt man sich sofort himmlisch geborgen und behütet. Die Folge ist, dass ein neues Gedankenmuster stimuliert wird. Das Duftthema ist erheiternd und ausgleichend bei Niedergeschlagenheit oder Anspannung. Man fühlt sich geerdet und wieder kraftvoll. Bei Schlafstörungen beispielsweise, wenn man immer wieder vom Hölzchen zum Stöckchen kommt, bietet ein abendliches Badevergnügen mit dem ätherischen Öl eine entspannte Lösung zum besseren Einschlafen.

Auf das Hautgewebe bewirkt Mandarinenöl ebenso eine sichtbare Entspannung.

Das ätherische Öl wird den Farben Rot und Orange zugeordnet und verübt daher eine erwärmende und durchblutungsfördernde Wirkung. Selbst bei empfindlicher Haut werden sowohl Rötungen als auch Irritationen minimiert.  

Man kann Mandarinenöl wunderbar kurmässig als einen Bestandteil für Entspannungsbäder und für Gesichtsmasken benutzen.

Ätherische Öle Mandarine – „Lachende“ Eigenschaften  

Auf den Körper übt Mandarinenöl folgende Eigenschaften aus:

  • belebend
  • blutreinigend
  • erfrischend

Seelisch wirkt es:  

  • gibt kindliche Freude
  • ausgleichend
  • schenkt Frische und Offenheit

Wirkung auf die Haut:

  • bei fetter, unreiner Haut
  • bei Akne
  • zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen mit Lavendel, Mandarine, Neroli

 

Ätherische Öle Mandarine – Tipps, Anwendung & Rezepte  

Gesichtspackung

Eine effektive und schnelle Gesichtspackung, die die Haut entspannt, beruhigt und besänftigt. Rötungen und Juckreiz verschwinden, ideal für die Wintermonate und bei sehr empfindlicher Haut. Kann bei Bedarf 1 – 2 mal pro Woche wiederholt werden. Sie benötigen folgende Zutaten: Flüssige Sahne, ätherisches Mandarinenöl und Heilerde.

Anwendung:

1-2 Esslöffel flüssige Sahne mit 1 Tropfen Mandarine und 1 Teelöffel Heilerde mischen. Die Packung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Einwirkzeit 20 Minuten. Mit Wasser gründlich abwaschen.

Gesichtsmaske bei sehr trockener und rissiger Haut

Hier empfehle ich Ihnen eine wirkungsvolle Vitamin E Packung, die auch präventiv Mangelerscheinungen der Haut ausgleicht. Ideal auch bei empfindlicher Gesichtshaut. Kann bei Bedarf 1-2 mal pro Woche wiederholt werden. Sie benötigen folgende Zutaten: Avocado, Olivenöl, ätherisches Mandarinenöl und Honig.

Anwendung:

1/4 Avocado mit 2 Tropfen Olivenöl, 1/2 Teelöffel Honig und 1 Tropfen Mandarine pürieren. Die Packung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Einwirkzeit 20 Minuten. Mit Wasser gründlich abwaschen.

Vollbad  Entspannung

Das Vollbad schenkt fühlbar zarte Körperhaut und ist gut gegen Verspannungen im Rücken- oder Nackenbereich. Sie benötigen folgende Zutaten: Sonnenblumenöl und ätherisches Mandarinenöl.  

Anwendung:

1/2 Tasse Sonnenblumenöl mit 6 Tropfen Mandarinenöl mischen und in das laufende Badewasser geben, für 20 Minuten baden. Sie brauchen den Körper hinterher nicht eincremen!

Sie können Mandarinenöl natürlich mit 6 – 7 Tropfen in die Duftlampe geben und so die beruhigende Wirkung in den Räumen geniessen.

Ätherische Öle unterstützen die Gesundheit und Mandarinenöl eignet sich hervorragend als Hautpflegmittel. Sie sollten allerdings darauf achten, dass es nicht in die Augen gelangt.

 

Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlbefinden Birgit Martens

Weitere interessante Artikel: