Ätherische Öle

Anwendung & Rezepte mit ätherischen Öle

Ätherische Öle ©Printemps-Fotolia.com

Ätherische Öle: Ich stelle Ihnen wirkungsvolle Anwendungen und Rezepte vor, die dem gesamten Körper helfen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Hierzu zählen beispielsweise Bäder, Massagen oder Duftlampen. 

Schon zu biblischen Zeiten gab es für viele körperliche oder seelische Probleme ein spezielles Öl.

 

 

Ätherische Öle

 

Ätherische Öle 

„Der Hauch des Lebens“ geht durch die Nase! Duftöle beinhalten alle Reichtümer der Natur. Sie versprühen nicht allein den Wohlgeruch der Pflanzen, sondern ihre Heilkräfte wirken auf geistiger oder körperlicher Ebene. Sie können gegen vielerlei Beschwerden und Krankheiten helfen. Die meisten Öle sind darüber hinaus auch hautpflegend. Es gibt wunderbare Rezepte.

Eine blühende Duftsprache ist in diversen Sagen und Mythen beschrieben. Duftöle und Parfum bilden die gesamte Duftkultur, die ihre Wiege im alten Ägypten findet, wo die Götter mit einer Aura von Wohlgeruch umgeben waren.

Aroma- und Duftöle werden seit der Antike von der Menschheit  zu Therapiezwecken genutzt. Es gibt zahlreiche Beschwerden, bei denen die Aromatherapie mit ätherischen Ölen helfen kann. Düfte wurden schon immer zur Verhütung und Heilung von Krankheiten verwendet. Es gibt anregende und entspannende Duftöle.

Die Wirkung von ätherischen Ölen stimuliert zunächst die körperliche und psychische Gesundheit. Sie gilt sozusagen als Dufttherapie, weil die ätherischen Öle über die Nasenschleimhaut oder über die Haut aufgenommen werden. Die Anwendung kann auf verschiedene Arten erfolgen beispielsweise wie durch Bäder, Massagen, Kompressen, Inhalationen, Einreibungen oder mittels Duftlampe.

Ätherische Öle entfalten ihre Wirkung auf das gesamte Wohlbefinden. Sie wirken nicht allein entspannend, anregend oder beruhigend, sondern tragen zum seelischen und körperlichen Wohlgefühl bei. Die unsichtbaren ätherischen Essenzen der Öle entwickeln ihren unmittelbaren Einfluss auf das vegetative Nervensystem, das beispielsweise Herz-, Kreislauf-, Atmungs-, Drüsen- und Verdauungsfunktionen steuert.

 

Mein Ebook „Gesund Älter & Alt Werden“*